Paul Prammer mit Gewichten

ÜBER
EMS-
TRAINING

Was ist
‍‍EMS-Training?

Schon länger liegen EMS-Trainings voll im Trend, doch was ist EMS und wie funktioniert das Training? EMS ist die Abkürzung für Elektro-Myo-Stimulation und eine Trainingsmethode, die Ihre Muskulatur zusätzlich mittels sanfter elektrischer Impulse stimuliert. So unterstützt EMS gezielt Ihren Muskelaufbau und erhöht die Effizienz des Trainings. Eine Trainingseinheit dauert daher lediglich zwischen 15 – 20 Minuten und lässt sich wunderbar in Ihren Alltag integrieren.
EMS – kurz für Elektro-Myo-Stimulation – steht für Muskelkontraktionen durch Strom und ist damit eine Trainingsmethode, die Ihre Muskulatur zusätzlich mittels sanfter elektrischer Impulse stimuliert. Unser Gehirn und unsere Muskeln kommunizieren immer über solche Impulse. Strom fließt über das Rückenmark bis zu den Nervenenden und geht letztendlich in die Muskelfasern über.

Bei EMS-Trainings wird der Strom gezielt zu den Nervenenden geleitet. Die Impulse, die sich in etwa im Bereich von 7 bis 80 Hertz aufhalten und damit auch den natürlichen Frequenzen des Körpers entsprechen, kontrahieren so den Muskel. Das bedeutet, durch vorgegebene Übungen und Haltungen werden im Training gewisse Muskelspannungen erzeugt und zusätzlich durch die Stromimpulse intensiver beansprucht. So können auch große Muskelgruppen gleichzeitig und innerhalb kürzester Zeit trainiert werden.

Topmoderne
‍‍‍Technik

Bei PRAMMER EMS stehen Ihnen modernste Geräte für Ihr EMS-Training zur Verfügung.

Doch Technik ist nicht alles! Für einen bestmöglichen Trainingserfolg wird natürlich auch größter Wert auf Ihre persönliche Betreuung gelegt. Aus diesem Grund biete ich ausschließlich Einzeltrainings an.

Ich erarbeite für Sie ein individuell abgestimmtes, abwechslungsreiches Trainingskonzept, das Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht. Egal ob jüngere oder ältere Personen, Trainingseinsteiger oder aktive Sportler, die ihr Training durch EMS ergänzen wollen: Ihre Fitness ist mir ein Anliegen.

Weitere Vorteile von EMS-Training:

EMS-Training kann darüber hinaus eingesetzt werden, um die allgemeine Haltung zu verbessern und um Rücken, Bauch und Beckenboden nachhaltig zu stärken. Gezielt sprechen wir so diese eher schwierig zu erreichenden Muskelgruppen an und trainieren sie effektiv.

Zudem hat sich EMS im Muskelaufbau nach Operationen bestens bewährt. Durch eine effiziente, aber für den Bewegungsapparat und die Gelenke schonende Trainingsmethode zum Beispiel ohne Gewichte sind hier wirksame Erfolge möglich. Einheiten können generell mit oder ohne Gewichte gestaltet werden.

Die gezielte Ansteuerung von Muskelgruppen ist ebenso förderlich, um muskuläre Unterschiede auszugleichen und beispielsweise Schwächungen in der wichtigen Schulter- und Rückenmuskulatur zu verbessern.

Prammer EMS bietet Ihnen individuelle Betreuung für:
Muskelaufbau & Körperformung
Gewichtsreduktion
Vorbeugung und Linderung von Rückenschmerzen
Lösung von Verspannungen
Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
Leistungssteigerung im Sport und Alltag
Straffung des Bindegewebes